Allgemein

Antrag der SPD-Fraktion einstimmig beschlossen

Folgenden Antrag hat die Stadtverordnetenversammlung Königs Wusterhausen am 11.05. einstimmig beschlossen:

Die Stadt Königs Wusterhausen entwickelt ihren Internetauftritt für die Nutzung mit mobilen Endgeräten weiter.

Dafür sind verschiedene Möglichkeiten wie beispielsweise eine Webseite im Responive Design oder auch eine Application in Betracht zu ziehen und nach Vor- und Nachteilen abzuwägen.
Das Konzept wird mit Vertretern der Fraktionen in der bereits bestehenden Arbeitsgruppe zur Digitalisierung besprochen.

Der zu entwickelnde Auftritt soll optimiert für mobile internetfähige Geräte (Smartphones, Tablets, etc.) zur Verfügung gestellt werden und richtet sich sowohl an Touristen als auch an Einwohner. Der Auftritt wird regelmäßig von der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aktualisiert und gepflegt.

Begründung:

Im Bereich Stadtmarketing hat unsere Stadt noch einiges Potenzial. Es gibt bereits einige Webseiten, die für die Stadt werben. In Zeiten der überwiegenden Nutzung des mobilen Internets sollten auch diese Nutzerinnen und Nutzer einbezogen werden. Andere Städte machen es bereits vor.