Allgemein

Gestern zur „Lagebesprechung“ im gerade entstehenden Prinzenquartier mit 131 Häusern im Königspark.

Es ging um die Lärm- und Staubbelästigung der bereits dort wohnenden Anwohner. Einige Punkte konnten im vermittelnden Gespräch mit Ordnungsamt, Bauherr (HBB), Bauunternehmer und Anwohnern geklärt werden.

Die HBB versprach noch stärker auf die Interessen der betroffenen Anwohner zu achten. Das Ordnungsamt sagte zusätzlich verstärkte Kontrollen insbesondere zu Falschparkern im Wohngebiet zu.

Unser Fraktionsmitglied Christian Franzke hat den Termin organisiert. Mit dabei war auch der Vorsitzende des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen Tobias Schröter.