Allgemein

SPD-Fraktion veröffentlicht 1. Ausgabe der „KW Rundschau“

Die SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Königs Wusterhausen hat sich um  Zuge der Neugestaltung der Finanzierung der Fraktionsarbeit dazu entschieden den Großteil ihrer finanziellen Mittel in die Öffentlichkeitsarbeit zu investieren. Der Fraktionsvorsitzende Ludwig Scheetz erklärt dazu: „Wir haben eine Informationspflicht gegenüber den Bürgerinnen und Bürger in Königs Wusterhausen, deshalb haben wir eine neue Zeitung ins Leben gerufen. Wir planen bis zu zwei Ausgaben jährlich, die Zeitung trägt den Namen ,KW Rundschau‘ und wird kostenlos an alle Haushalte verteilt.“ Neben der Berichterstattung zu aktuellen politischen Themen in der Stadt ermöglicht die Fraktion auch direkte Beteiligung mittels einer Bürgerumfrage. In jeder Ausgabe werden drei Fragen zur Stadtentwicklung gestellt und die Bürger haben die Möglichkeit darüber zu votieren. Die Umfragen werden parallel auch auf der Internetseite der Fraktion unter www.spd-fraktion-kw.de geschaltet. Die erste Ausgabe können Sie hier lesen:

kw-rs1