Prüfauftrag Einführung Live-Stream

Die Stadtverordnetenversammlung Königs Wusterhausen möge auf Ihrer Sitzung am 17.06.2013 beschließen:

Der Bürgermeister wird beauftragt zu überprüfen welche Kosten durch die Einrichtung einer Übertragung der Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung im Internet (Livestream) entstehen würden. Neben einer Anschaffung der technischen Einrichtung durch die Stadt soll auch die Möglichkeit der Anmietung oder Beauftragung externer Dienstleister für eine Erprobungsphase geprüft werden.

Im Rahmen des Rathausneubaus ist bei der Gestaltung des Sitzungssaales auf eine Anordnung, welche bei Ausstattung mit den technischen Einrichtungen zur Bereitstellung eines Livestreams möglichst geringe Zusatzkosten verursacht, zu achten.

Gleichzeitig sind die rechtlichen Voraussetzungen zu prüfen.

Begründung:

Erfolgt mündlich.

 

Beratungsreihenfolge:

Gremium Sitzung am
Ausschuss für Haushalt und Finanzen 22.05.2013
Ausschuss für Wirtschaft, Stadtmarketing, Tourismus und Kultur 22.05.2013
Hauptausschuss 03.06.2013
Stadtverordnetenversammlung 17.06.2013

 

 

 

 

 

40 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.