Mit folgenden Anträgen haben wir uns durchgesetzt:

Stipendien für Auszubildende Erzieher und Praktikumsvergütung in städtischen Kitas kommen, mehr Geld für Personal in der Verwaltung und Jugendsozialarbeit, größerer Jugendraum im Neubaugebiet, mehr Personal im Bürgertreff.

Wir haben es dem Verein und seinen Mitgliedern versprochen und nun gehalten – dem Kunstrasenplatz in Zeesen für den FSV Eintracht steht nichts mehr im Weg. Gegen die Stimme des Bürgermeisters beschlossen die Abgeordneten mehrheitlich den Bau.

Außerdem wurde insgesamt der Haushalt für 2018 beschlossen – wichtige Bauvorhaben können nun begonnen werden (Grundschulen, Kitas).

Die neue Kitasatzung ist einstimmig beschlossen worden. Die Eltern werden um bis zu 50% von den Kitabeiträgen entlastet. Das ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Das Ziel muss die kostenfreie Bildung bei bester Qualität von Einrichtungen und Personal sein. Hier ist das Land nun gefragt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*